Bamboo Aktivkohle Zahncreme & Wirkstoffe der schwarzen Bamboo Zahnpasta

Die schwarze Zahnpasta Bamboo ist eine Aktivkohle Zahnpasta. Sie überzeugt durch ihren Whitening Effekt, hilft bei Mundgeruch und hellt die Zähne sichtbar auf. Die Aktivkohle Zahnpasta Bamboo überzeugt durch einen Wirkstoffkomplex aus Perlessenz und Aktivkohle. Die Zahncreme reinigt die Zähne tief und hellt die Zähne sichtbar auf. Der Zahnschmelz wird gestärkt und die Zahngesundheit nachhaltig verbessert. Zudem sorgt die Zahncreme für einen frischen Atem. Verfärbungen durch Kaffee, Tee, Wein und Tabak werden entfernt.

Unsere Bamboo Aktivkohle Zahncreme & Bamboo Zahnpasta in der Übersicht

Produkte sind Affiliate-Links zu Amazon.de

Bamboo – die natürliche Whitening Zahncreme

Die Aktivkohle Zahnpasta Bamboo ist eine natürliche Whitening Zahnpasta ohne Fluorid und ohne Peroxis. Sie enthält kein Natriumlaurylsulfat und keine Sulfate. Es sind keine Zusatzstoffe und künstliche Farben enthalten. Auch auf Schmirgelstoffe wird verzichtet. Diese Zahncreme erhöht die Mundgesundheit nachhaltig.

Schwarze Bio Zahnpasta ohne Schmirgelpartikel

Viele Menschen leiden unter empfindlichen Zähnen. Ein leichter Schmerz trit nach dem Zähneputzen auf. Eine normale Zahncreme mit Whitening Effekt löst Verfärbungen an den Zähnen durch Schmirgelpartikel. Dies kann den Zahnschmelz angreifen. Zahnfleischentzündungen können entstehen. Ein Zahnbleaching mit Aktivkohle Zahnpasta kommt ohne Schmirgelpartikel auch. Die Biozahnaufhellung eignet sich daher auch für sensible Zähne. Aktivkohle Zahncreme ist schwarz und löst Verfärbungen an den Zähnen. Die zähne werden schonend ohne scheuern gereinigt. Die vegane Zahnpasta baut natürlichen Zahnschmelz auf. Es sind 0,1 Millimeter große Kohlenstoffpartikel enthalten.

Wirkung und Anwendung der Bamboo Aktivkohle Zahncreme

Durch die Bamboo Aktivkohle Zahncreme werden die Zähne funkelnd und glatt. Sie wirken natürlich weiß. Durch Bamboo erhält man einen frischen Geruch im Mund und ein strahlend weißes Lächeln.
Mit dieser Aktivkohle Zahnpasta sollten die Zähne mindestens zweimal am Tag gereinigt werden. Die Mundgesundheit und ein weißes Lächeln bleiben so langfristig erhalten.

Ist Aktivkohle Zahnpasta unbedenklich?

Da schwarze Zahncreme kein Schmirgelpartikel enthält, reinigt sie die Zähne schonend. In seltenen Fällen kann eine leichte Unverträglichkeit auftreten. Dies lieft nicht an der Aktivkohle, sondern an den anderen Inhaltsstoffen. Schwarze Zahnpasta ist daher unbedenklich. Manchmal lagert sich ein grauer Schaum am Rand des Zahnfleisches ab. Dieser lässt sich durch gründliches Ausspülen nach dem Zähneputzen entfernen. In Aktivkohle Zahnpasta ist Industrieruß enthalten. Forscher stufen diesen Stoff als krebserregend ein. Die Menge in der Zahncreme ist jedoch eher unbedenklich.

Tipps für weiße Zähne

Es gibt viele Zahncremes, die eine schonende Zahnreinigung und weiße Zähne versprechen. Die Verfärbung von Zähnen kann man vermeiden. Kaffee und Tee verfärben die Zähne. Bei farbigen Getränken sollte man einen Strohhalm verwenden. Farbstoffe gelangen dann nicht an die Rückseite der Zähne. Rotwein verfärbt die Zähne besonders. Ein natürliches Zahnpeeling sind Erdbeeren. Zahnseide beugt Zahnstein vor. Dieser verursacht Schatten auf den Zähnen. Farblose Mundspülungen verhindern eine Verfärbung der Zähne. Bei Menschen, die dunkle Kleidung und einen dunklen Lippenstift tragen, wirken die Zähne automatisch heller. Als Schutzfilm kann Kokosöl auf die Zähne aufgetragen werden.